PHP Warning: Declaration of CMS\Rtehtmlarea\RteHtmlAreaBase::drawRTE($parentObject, $table, $field, $row, $PA, $specConf, $thisConfig, $RTEtypeVal, $RTErelPath, $thePidValue) should be compatible with \CMS\Backend\Rte\AbstractRte::drawRTE(&$pObj, $table, $field, $row, $PA, $specConf, $thisConfig, $RTEtypeVal, $RTErelPath, $thePidValue) in /usr/www/users/Classes/RteHtmlAreaBase.php line 27

Stichwort: EEG

EEG-Umlage 2020

Die Übertragungsnetzbetreiber haben am 15. Oktober 2019 die EEG-Umlage 2020 veröffentlicht: Sie steigt von 6,405 ct/kWh auf 6,756 ct/kWh und ist somit fast wieder auf dem Niveau des Jahres 2018 (6,792 ct/kWh). Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung ist eine geringe Entlastung (2021/22/23: -0,25/-0,5/ -0,625 ct/kWh) … Beitrag lesen

EEG-Umlage für KWK-Anlagen mit 1 bis 10 MW soll wieder auf 40 % sinken

Vom Bundestag wurde am 27. Juni 2019 mit der Novelle des Gesetzes über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) die Wiedereinführung der 40 % EEG-Umlage auf alle Eigenstrommengen bei hocheffizienter KWK über 1 MW bis 10 MW el. … Beitrag lesen

BAFA-Hinweisblatt Strommengenabgrenzung

Nach dem Grundsatz des § 62b Absatz 1 i. V. m. Absatz 6 EEG 2017 gilt die Pflicht, die dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung anzugebenden selbst verbrauchten und weitergeleiteten Strommengen mittels mess- und eichrechtskonformer Messeinrichtungen zu erfassen. Vor dem Hintergrund der … Beitrag lesen

EEG 2012 ist keine staatliche Beihilfe!

Der EuGH hat einen Beschluss der EU-Kommission und ein Urteil des Europäischen Gerichtes (EuG) aufgehoben, wonach das EEG 2012 als staatliche Beihilfe eingestuft war. Die Bundesregierung geht nun als Gewinner aus einem jahrelangen Rechtsstreit hervor, in dem sie erstmals 2014 gegen die Einstufung des EEG als Beihilfe klagte. Das … Beitrag lesen

EEG-Umlage 2019: 6,405 ct/kWh

Heute Vormittag wurde die EEG-Umlage 2019 veröffentlicht: sie wird von 6,792 ct/kWh im Jahr 2018 auf 6,405 ct/kWh sinken. Mit den Zahlungen der EEG-Umlage wird die Differenz aus den Einnahmen und den Ausgaben der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) bei der EEG-Umsetzung gedeckt.Prognostizierten Kosten in 2019 von 26,8 Mrd. … Beitrag lesen

Doppelte Datenmeldung der EEG-Umlage entfällt

Eine positive Nachricht gibt es für alle Eigenversorger, stromkostenintensive Unternehmen, sonstige Letzt­verbraucher und Stromlieferanten. Ab dem Berichtsjahr 2017 sind sie nicht mehr zur jährlichen Mitteilung der für die Endabrechnung erforderlichen Angaben (insbesondere der umlagepflichtigen Strommengen) an die Bundesnetzagentur verpflichtet. Die Meldung ist nur noch gegenüber den zuständigen Netzbetreibern zu erbringen, welche die … Beitrag lesen

Meldung EEG-umlagepflichtige Strommengen

Wie wir bereits im November 2015 und Februar 2016 berichtet haben, müssen Letztverbraucher, die EEG-umlagepflichtigen Strom selbst erzeugen, diese Mengen nach Abschluss des jeweiligen Jahres an den zuständigen … Beitrag lesen

Kumulierungsverbot staatlicher Beihilfen – dunkle Wolken am Horizont?

Müssen sich Anlagenbetreiber bzw. Unternehmen zukünftig für eine Art der Förderung bzw. Entlastung entscheiden, also entweder eine Begünstigung nach dem StromStG bzw. EnergieStG oder eine Förderung nach z. B. dem EEG bzw. KWKG? Diese brisante Frage hat jetzt die Anwaltskanzlei Becker Büttner Held (BBH) in ihrem … Beitrag lesen

Rückwirkende Änderung bei KWKG-Umlage geplant

Die Bundesregierung hat einen Referentenentwurf zur Änderung des KWKG und des EEG veröffentlicht. Damit soll der erzielte Kompromiss mit der EU-Kommission zur Notifizierung des KWKG 2016 und zur weiteren Regelung der Eigenversorgung umgesetzt werden.Danach wird eine Vergünstigung bei … Beitrag lesen

EEG-Umlage 2017

Vor Veröffentlichung der EEG-Umlage 2017 Mitte Oktober sind die ersten Prognosen da. Der „Thinktank“ Agora Energiewende rechnet z. B. damit, dass die Umlage 2017 bei ca. 7,2 Cent/kWh liegen wird. Gemessen an der aktuell gültigen Umlage von 6,35 Cent/kWh bedeutet … Beitrag lesen

Kontakt

ECOTEC Energie & Effizienz
Dipl.-Ing. Markus Schnier
Stadtmauer 11
59872 Meschede
T. +49 (291) 95 29 95 - 10
F. +49 (291) 95 29 95 - 29

Partner von

Logo Baukultur

Anfahrt

Hier finden Sie uns.