PHP Warning: Declaration of CMS\Rtehtmlarea\RteHtmlAreaBase::drawRTE($parentObject, $table, $field, $row, $PA, $specConf, $thisConfig, $RTEtypeVal, $RTErelPath, $thePidValue) should be compatible with \CMS\Backend\Rte\AbstractRte::drawRTE(&$pObj, $table, $field, $row, $PA, $specConf, $thisConfig, $RTEtypeVal, $RTErelPath, $thePidValue) in /usr/www/users/Classes/RteHtmlAreaBase.php line 27

Kategorie: Erneuerbare Energien

EEG-Umlage 2020

Die Übertragungsnetzbetreiber haben am 15. Oktober 2019 die EEG-Umlage 2020 veröffentlicht: Sie steigt von 6,405 ct/kWh auf 6,756 ct/kWh und ist somit fast wieder auf dem Niveau des Jahres 2018 (6,792 ct/kWh). Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung ist eine geringe Entlastung (2021/22/23: -0,25/-0,5/ -0,625 ct/kWh) … Beitrag lesen

Klimaschutz wird Topthema – und teuer

In der aktuellen politischen Debatte (Kohleausstieg, Tempolimit, E-Mobilität) nimmt das Thema Klimaschutz Fahrt auf. Wie die auslaufende Dekade vorwiegend durch den Ausbau der regenerativen Stromerzeugung geprägt war, so wird der - deutlich breiter aufgestellte - Klimaschutz das bestimmende Thema des kommenden Jahrzehnts. Anlass genug, Sie über die Grundzüge dessen, was in Deutschland geplant ist, kompakt zu … Beitrag lesen

Marktstammdatenregister erst 2019

Das neue Webportal zum Marktstammdatenregister wird erst zum 31. Januar 2019 fertig, teilte die Bundesnetzagentur mit. Aufgrund von Schwierigkeiten bei der technischen Umsetzung musste der Start sei Juli 2017 mehrfach verschoben … Beitrag lesen

EEG-Umlage 2020 ff: 7,5 ct/kWh +/-

Nach Veröffentlichung der EEG-Umlage von 6,405 ct/kWh für 2019 hat der Prognosemarkt zur weiteren Entwicklung jetzt Konjunktur. Das „Institut der deutschen Wirtschaft Köln“ (IW) hat sich in einem 56-seitigen Papier intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt.Es … Beitrag lesen

Netz-Umlagen Strom 2019

Bereits in der letzten Ausgabe von Energie & Effizienz informierten wir Sie über die finanziellen Auswirkungen der Offshore-Netzumlage 2019. Ende Oktober haben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) auch die weiteren Umlagen 2019 für … Beitrag lesen

EEG-Umlage 2019: 6,405 ct/kWh

Heute Vormittag wurde die EEG-Umlage 2019 veröffentlicht: sie wird von 6,792 ct/kWh im Jahr 2018 auf 6,405 ct/kWh sinken. Mit den Zahlungen der EEG-Umlage wird die Differenz aus den Einnahmen und den Ausgaben der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) bei der EEG-Umsetzung gedeckt.Prognostizierten Kosten in 2019 von 26,8 Mrd. … Beitrag lesen

EEG-Umlage für KWK-Neuanlagen

Abweichend zum Bericht in unserer letzten Ausgabe, nach dem rückwirkend ab Januar 2018 eine EEG-Umlage von 40 % auch auf alle Mengen aus KWK-Neuanlagen von 1 MW bis 10 MW genehmigt wurde, genehmigt die EU-Kommission in 2018 für diesen Anlagentyp nur … Beitrag lesen

EEG-Umlage für KWK bleibt 2018 bei 40 % - Neuregelung ab 2019

Die Regelung nach § 61b Abs. 2 EEG für Eigenversorgung aus hocheffizienter KWK, die keine Bestandsanlagen sind, wurde durch die EU-Kommission ab dem 1. Januar 2018 ausgesetzt. Damit galt für die Eigenversorgung aus Anlagen, die zwischen August 2014 und Dezember 2017 in Betrieb genommen wurden, nicht mehr die reduzierte EEG-Umlage von 40 %, sondern die … Beitrag lesen

Altmaier auf der Bremse

Sowohl bei den EU-Energiezielen als auch bei der im Zusammenhang mit der Sektorkopplung geforderten Reform der Abgaben, Umlagen und Steuern zeigt der Bundeswirtschaftsminister deutliche Zurückhaltung. Dem Kapazitätsmarkt erteilt er sogar eine relativ deutliche Absage.Beim EU-weiten Ausbau der Erneuerbaren und bei den EU- Energieeffizienzplänen plädiert er für „Ziele mit Augen-maß“. Die von den EU-Ländern angebotenen 27 % … Beitrag lesen

Betrifft besonders Anlagenbetreiber < 2 MW: Stromsteuerbegünstigungen auf Rechnungen separat ausweisen

Wer Strom an Dritte liefert und abrechnet, hat rückwirkend zum 1. Januar 2018 eine neue Versorgerpflicht, um die Transparenz für Letztverbraucher und Hauptzollämter zu verbessern. Stromrechnungen müssen künftig ausweisen, ob der Versorger für die in Rechnung gestellte Stromlieferung Steuerbegünstigungen gemäß § 9 StromStG in Anspruch genommen hat. Auszuweisen sind Stromsteuerbefreiungen … Beitrag lesen

Kontakt

ECOTEC Energie & Effizienz
Dipl.-Ing. Markus Schnier
Stadtmauer 11
59872 Meschede
T. +49 (291) 95 29 95 - 10
F. +49 (291) 95 29 95 - 29

Partner von

Logo Baukultur

Anfahrt

Hier finden Sie uns.