Blog

  • Energiewirtschaftliche Corona-News

    Aus gegebenem Anlass informieren wir Sie über die aus Letztverbrauchersicht wichtigsten Entwicklungen seit Ausbruch der Krise.

    Energiepreise
    Die Spot- und Terminmarktpreise sind deutlich gesunken. Strom notiert am Spot bei 25 €/MWh, bei den Frontjahren liegen die Preise zwischen 35 €/MWh (2021) und 44 €/MWh (2026). Erdgas notiert am Spot bei unter 8 €/MWh, bei den Frontjahren liegen die Preise zwischen 13…

    Beitrag lesen
  • BGH fällt Urteil zur Kundenanlage

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat wesentliche Kriterien zur Abgrenzung der nichtregulierten Kundenanlage vom regulierten Energieversorgungsnetz benannt. Dem Verfahren vor dem BGH war zunächst ein Missbrauchsverfahren vor der Bundesnetzagentur (BNetzA) vorausgegangen, in welchem um die Einordnung der Energieanlagen als Kundenanlagen oder als Energieversorgungsnetze gestritten wurde. Zur Weiterleitung der…

    Beitrag lesen
  • Strom: Netzumlagen 2020 veröffentlicht

    Im Laufe der 2. Oktoberhälfte haben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber alle auf Strom erhobenen Umlagen für das Jahr 2020 ver­öffentlicht. Unter www.netztransparenz.de finden Sie alle historischen und aktuellen Sätze der KWKG-Umlage, der Umlage nach § 19 StromNEV, der Umlage nach § 17f EnWG (Offshore-Netzumlage) sowie der Umlage nach § 18 AbLaV (Abschaltverordnungs-Umlage).

    Beitrag lesen
  • EEG-Umlage 2020

    Die Übertragungsnetzbetreiber haben am 15. Oktober 2019 die EEG-Umlage 2020 veröffentlicht: Sie steigt von 6,405 ct/kWh auf 6,756 ct/kWh und ist somit fast wieder auf dem Niveau des Jahres 2018 (6,792 ct/kWh). Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung ist eine geringe Entlastung (2021/22/23: -0,25/-0,5/-0,625 ct/kWh) geplant - somit wird sie, abhängig von der Entwicklung der Börsenpreise, in den…

    Beitrag lesen
  • Bundesnetzagentur genehmigt Strom-Kapazitätsreserve

    Die Bundesnetzagentur hat die Standardbedingungen der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für die zukünftige Kapazitätsreserve genehmigt. Diese soll für höchst unwahrscheinliche Ereignisse vorgehalten werden und sichert den Strommarkt ab, wenn nicht ausreichend Erzeugungskapazität an den Märkten zur Verfügung stehen sollte. Sie wird alle zwei Jahre von den ÜNB in einem Ausschreibungsverfahren ermittelt;…

    Beitrag lesen
  • BGH bestätigt die BNetzA beim Eigenkapitalzinssatz für Netzentgelte

    Eine gute Nachricht für Netznutzer! Der BGH hat die Rechtsbeschwerde einer Netzbetreiberin gegen die Bundesnetzagentur (BNetzA) zurückgewiesen. Die Netzbetreiberin hatte zuvor beim OLG Düsseldorf einen höheren EK-Zins erfolgreich durchgesetzt (ECOTEC berichtete). Das OLG hatte die Vorgehensweise der BNetzA im Ansatz zwar als rechtmäßig angesehen, als methodisch fehlerhaft hat das OLG aber beanstandet, dass…

    Beitrag lesen
  • Strom- und Gasnetze in der EU sollen zusammenwachsen

    Am 25. Juni haben sich die 28 EU-Energieminister in Luxemburg getroffen und die Zukunft der Energieversorgung diskutiert. Besondere Anliegen waren der grenzüberschreitende Energieaustausch und die Schaffung der Voraussetzungen für eine funktionierende Sektorkopplung.

    Im Ergebnis wurde sich darauf verständigt, dass bis 2030 ein Stromverbundgrad von mind. 15 % erreicht werden soll, so dass mind. 15 % der…

    Beitrag lesen
  • Steigende Netzentgelte – Reformen angeprangert

    Die Kosten für die Stromnetze sind neben der Förderung der Erneuerbaren Energien der größte Posten auf vielen Stromrechnungen. Welche Missstände bestehen und welche Maßnahmen Abhilfe schaffen sollen, wurde jetzt von dem grünen Thinktank „Agora-Energiewende“ veröffentlicht.

    Als großes Manko wird die Intransparenz bei der Netzentgeltermittlung vorangestellt. Die Regeln über die Netzentgelte seien in den…

    Beitrag lesen
  • Netz-Umlagen Strom 2019

    Bereits in der letzten Ausgabe von Energie & Effizienz informierten wir Sie über die finanziellen Auswirkungen der Offshore-Netzumlage 2019. Ende Oktober haben die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) auch die weiteren Umlagen 2019 für Strom veröffentlicht:

    Die KWKG-Umlage sinkt von 0,345 auf 0,280 ct/kWh um knapp 19 %. Insgesamt erwarten die Netzbetreiber KWK-Zuschlagszahlungen von 1,145 Mrd. € - die…

    Beitrag lesen
  • Stromnetzentgelte 2019?

    Zum 1. Oktober 2018 haben die vier Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) AmprionTenneT50 Hertz und TransnetBW ihre vorläufigen Netzentgelte für 2019 veröffentlicht. Demnach senken alle ÜNB ihre Netzentgelte für das kommende Jahr. Am stärksten fällt die Reduzierung bei 50 Hertz mit 23 % aus, gefolgt von Amprion, TransnetBW und Tennet. Die Absenkungen der ÜNB sind vor allem durch das…

    Beitrag lesen
  • Kontakt

    ECOTEC Energie & Effizienz
    Dipl.-Ing. Markus Schnier
    Stadtmauer 11
    59872 Meschede
    T. +49 (291) 95 29 95 - 10
    F. +49 (291) 95 29 95 - 29
    info@ecotec.de

    Partnerschaften